Menu

Wanderreise von Hütte zu Hütte

Wandern ohne Gepäck in den Serra de Tramuntana Bergen auf der Trockenmauerroute, Trockenmauerweg  GR221 auf  Mallorca.

Individuell Wandern

für alle, die gut organisiert, aber auf eigene Faust ohne Reisegruppewandern möchten, sind die individuellen Wanderungen mit Gepäcktransport und Übernachtung in den Wanderhütten ideal. Sie reisen zu zweit mit Ihrem Partner, Ihrer Familie oder Freunden. In  vertrauter Runde kann man dann in Ruhe und ungestört die Natur geniessen.

Die Wanderreise von Berghütte zu Berghütte ist eine Wanderung nach Mass, d.h. sie wird   individuell zusammen gestellt. Unsere Gäste haben oft eigene Vorstellungen, was sie erwandern möchten und so bereiten wir die Reise zusammen in Übereinstimmung mit den individuellen Wünschen vor. Eine Verlängerung der Reise z.B. in einem Hotel an der Küste ist möglich und wird ebenfalls von uns organisiert.

Wanderung Soller organisiert
Soller Wanderung

Allerdings ist die Wanderreise insgesamt eher für anspruchsvolle Wanderer geeignet  und weniger für ungeübte und Wanderanfänger. Die Touren gehen teilweise über 6-7 Stunden und sind zwar nicht schwer, verlangen aber einige Ausdauer.

Ursprüngliches  Mallorca – Serra Tramuntana

Im Tramuntana Gebirge haben wir Gipfel-, Küsten- und Naturwanderungen zu Ihrem Vergnügen kombiniert. Sie wandern auf traumhaft schönen Steilküstenpfaden, durch wilde Schluchten und grüne Täler. Sie verweilen an spektakulären Aussichtspunkten und entdecken bizarre Felsformationen, deren Wildheit und Schönheit Ihnen den Atem verschlägt

 Mallorquinische Küche genießen, das örtliche Kunsthandwerk und die Menschen kennen lernen….all das runden Ihre Entdeckertour durch den Nordwesten der Insel ab.

Die Wanderung führt Sie u.a. zum Kloster Lluc, dem größten Klosterkomplex Mallorcas und eines Ihrer Quartiere. Aber keine Angst:  die ehemals spartanischen Mönchszellen sind heute behaglich eingerichtet.port soller

Weiter geht es durch das „Tal der Orangen“ nach Port de Soller. Ein Refugio mit einem einzigartigem Blick auf die Weite des Meeres wartet  auf Sie.

Weitere Stationen sind Fornalutx, mehrfach prämiert als das schönste Dorf Spaniens sind und Valldemossa, berühmt für sein Kloster „Sa Cartoixa“, in dem George Sand und Frederic Chopin ihren legendären „Winter auf Mallorca“ verbracht haben sollen. Und dazwischen immer wieder ein Naturschauspiel aus Bergen, Meer und sattem Grün.

Die Tour endet im Bergdorf Deya , welches mit seinen restaurierten Steinhäusern, sowie seinen Olivenhainen und Palmen einen malerischen

Anblick bietet. Unvergesslich bleiben die Augenblicke, wo Sie sitzen, Ausschau halten und in der urwüchsigen Atmosphäre 1000 Jahre alter Olivenbäume verweilen werden. Wandern auf Mallorca – unvergesslich!

Die Touren:

Die Etappen des Trockenmauerweg  sind nicht starr vorgegeben, sondern richten sich u.a. nach Wetter und der Kondition und Wünschen der Gäste.
1. Tag: Ankunft Flughafen Son Joan – Transfer nach Deyá/Can Boi
2. Tag: Deyá – Cala Deya – Deyá (ca. 3 Std.)
3. Tag: Deyá – Muleta –über den Camí Castello (ca. 5,5 Std.)
4. Tag: Rundgang durch das Orangental von Soller – über das schönste Dorf Fornalutx – Binibasi nach Soller – Strassenbahn nach Porto Soller (ca 4,5 Std.)
5. Tag: Muleta – Porto Soller – mit der Strassenbahn nach Soller – Biniaratx
nach Tossal Verds (ca. 6,5 Std.)
6. Tag: Tossal Verds – Kloster Lluc/ Son Amer (ca. 6,5 Std.)
7. Tag: Abreise nach dem Frühstück
oder Besichtigung des berühmten Kloster Lluc und Wanderung rund um die Klosteranlage

Unterbringung: Wanderhütten, im Schlafsaal:

Escorca,LLoseta,Port Soller,Deia und ****Hotels in Soller

Tossals
Tossals verds

EINRICHTUNG & ZIMMER in den Wanderhütten

Schlafsäle (30-Bett Zimmer, 15-Bett Zimmer, 9-Bett Zimmer & 4-Bett Zimmer) Doppelzimmer
Speisesaal und Gemeinschaft- und Mehrzwecksäle
Toiletten, Duschen, Strom, Heißwasser, Heizung, Telefon und Kamin
Architektur ohne Barrieren
Freiluftanlage für Erholung und Freizeitaktivitäten

Die Berghütten sind alle neu errichtet worden, sehr modern und komfortabel ausgestattet, verfügen über alle sanitäre Anlagen, Duschen, warmes Wasser und Heizung.

Die Verpflegung ist ausgezeichnet und abwechslungsreich, es wird von mallorquinischen Köchinen und Köchen jeden Tag frisch vor Ort zubereitet. Es gibt immer eine Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch. Getränke sind im Preis inklusive.

Voraussetzung für eine Wanderung:

Ausdauer für Wanderungen 4,5 bis 7 Stunden , Aufstiege max. 850m/Abstiege max. 550m Gute Anforderung an Kondition und Trittsicherheit

 Betreuung durch unser Serviceteam Spanisch und Wandern

Sie gehen auf die individuellen Wanderung gut ausgestattet mit genauen Wanderunterlagen, Routenbeschreibungen und Kartenmaterial.

Die Wege sind sehr gut markiert und man trifft unterwegs oft auf andere Wanderer, die den selben Weg haben, schliesst neue Bekanntschaften, tauscht Wandertipps und Eindrücke aus.

Während der gesamten Wanderwoche bleiben  Sie im telefonischen  Kontakt mit  einheimischen Wanderführern und können jede Zeit auf Ihre Tipps und Unterstützung  bei den Touren zurückgreifen.

Wenn Sie  einen Wanderführer vor Ort für Ihre Gruppe wünschen, so können Sie gerne dazu reservieren.

Sie wandern, wir kümmern uns um Ihr Gepäck

Sie wandern nur mit Tagesrucksack, das Hauptgepäck wird von uns bis auf eine Berghütte Tossals Verds (Zufahrt für Autos gesperrt)  transportiert, so dass Sie die Tagesstrecken mühelos ohne zusätzliche Belastung geniessen können.

Die Wanderreise beinhaltet:

  • 6 x Frühstück,
  • 6 x 2-Gänge -Abendessen,
  • 5 x Lunchpaket
  • 6 x Übernachtung in Mehrbettzimmern/Schlafräumen (Unterbringung im DZ auf Anfrage möglich)
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften(1 Rucksack)
  • Detaillierte Tourenbeschreibungen mit Kartenmaterial
  • Infoabend bei Ankunft
  • Reisebetreuung durch ansässigen Wanderführer
  • geeignet für Kinder ab 12 Jahren

Als Alternative gibt es auch die Möglichkeit,  die Unterbringung  im Doppelzimmer in preiswerten Hotels  auf der Wanderstrecke zu buchen.

Anreise:täglich möglich
Im Juli und August sind aus klimatischen Gründen die Wanderungen in den Bergen nicht zu empfehlen

Weitere ausführliche Informationen, Reiseberichte finden Sie auf unserem  Infoportal Wandern Mallorca